Workshops & Projects

“Safe yourself”

Home Retreat


10.4 – 11.4.2021

Ganz im Sinne der Erneuerung und Intuition
lade ich euch zu diesem 2-Tages-Retreat,
online aus euren eigenen vier Wänden, zum Fühlen
und körplichen Fließen und Bewegen ein:

Tankt eure Energiespeicher wieder auf,
verbindet euch mit eurer Intuition und lernt Techniken gegen Stress,
für besseren Schlaf und ruhige Nerven.

Samstag (10.4)
9-11 Uhr Yoga & Breathwork
19-20.30 Uhr Meditation & Intuition
Sonntag (11.4)
9-11 Uhr Yoga & Breathwork
13-14.35 Uhr Healing Workshop (auch alleine buchbar)
19-20.30 Uhr Meditation & Intuition

What you’ll get::
• 2x 120 Min. Yoga + Breathwork
• 2x 90 Min. Meditation & Intuition Practice
• 1x 90 Min.  Healing Workshop (Nervensystem,
Emotionen & Anti-Stress Tools)
• 1 Workbook “Calming the inner electricity”

Investition::
90€*/Person (bis 31.3)
95€*/Person (ab 1.4)
20€*/ Person (nur Healing Workshop)

Happening online::
Du bekommst die Informationen zur Vorbereitung sowie alle Links
zu den Zoom Calls nach getätigter Bezahlung per Email.

* inklusive MwSt.

Come to Retreat!


•–≈
Body
Mapping
Workshop

• 28. Februar, 18-19.30Uhr •

Eine Karte der Erinnerungen.
Festgehalten und gezeichnet auf der Leinwand des Körpers.

Mapping is working with the techniques of moving, touching, aligning, listening and identifying to provide a wider perspective to see and link all the different parts into a whole again, a clear and personal map.


Investion::
25 € /Person


Happening online::
you’ll get a Zoom link once you registered

B O D Y M A P P I N G
 The practice of using the body as a mirror to find hidden triggers, detect unhealthy habits and understand the relationship between body, mind and personal biography.

Movement is a key point here. Because every thing that’s alive is moving. Once it stops, it dies. So by moving the body and using the breath we can easily detect imbalances of either layer of the human system.
What is weak or cannot be moved refers to the area of imbalance or dis-ease and shows the way for treatment.

“A map is good at three things: showing you where you came from, where you are, and where you might be headed. […]”

What you’ll learn::
• TO READ your body as a map for healing, personal development & health
• TO ALIGN your own personal skeleton to free the organs underneath
• UNDERSTAND the connection between body&emotions
• FIND all the organs mirrored on your hands, feet, ears and tongue
• how to COMMUNICATE with the individual organs
• what PRACTICES and habits to use for an embodied life


Movement Intelligence Workshop

Basic Elements of Em.body.ment

(Datum wird noch bekannt gegeben)

::MOVEMENT::

Entweder denken wir zu viel – oder gar nicht darüber nach, wann und wie wir uns bewegen. Und wenn wir darüber nachdenken geht es meistens um das Ergebnis, nicht aber den Prozess oder den Weg dorthin. Das Dazwischen scheint langweilig, oder uninteressant. Aber wie wäre es, sich wieder dem Spiel des Ausprobieren, Erforschen und Lernen während des Bewegens zu widmen? Ein Beobachten, Hinhören und Folgen des Körpers, anpassen an die Umgebung und aneignen von Techniken – um Zeit, Raum, Geist oder Bewegung zu manipulieren.
Kurz gesagt: neue Bewegungsmöglichkeiten, Bewegungsarten, Bewegungsrichtungen, Bewegungsqualitäten erforschen und so das volle Potenzial von menschlicher Ver-Körperung auszuschöpfen.

Durch den Wechsel von freiem Improvisieren und kontrolliertem Studieren während dem Bewegen schärfen wir die körpereigene Intelligenz und entwickeln so ein neues Bewusstsein für den Körper als Instrument und Sprache.

Inhalte des Workshops:

  • Arbeiten mit äusseren Kräften und Einflüssen (Schwerkraft, Impulse, Oberfläche, Raum)
  • inneren Kräften ( Denken, Atem, Gewohnheiten, Emotionen)
  • Techniken (Kontakt & Bodenarbeit, Mobilisation, Kraft, Flexibilität, Balance, Geschwindigkeit)

    Sowie Elemente aus Yoga, zeitgenössischem Tanz, Kampfkunst, Kontaktimprovisation, Bewegungstherapie, Movement Culture, Functional Training & Calisthenics

Egal aus welchem Bewegungsbereich du kommst – dieser Workshop soll wie ein Mosaik oder Werkzeugkasten dabei helfen, individuelle Bausteine zu erarbeiten und so jede Art von körperlicher Bewegung zu unterstützen.

Wenn wir immer nur das gleiche üben, wird nicht nur der Geist müde und gelangweilt, sondern auch der Körper stagniert und entwickelt sich nicht weiter.
Je mehr unterschiedliche Bewegungsarten wir uns aneignen, je ganzheitlicher wir Bewegung verstehen und einsetzen, desto ausgeglichener, flexibler und widerstandsfähiger sind wir im Alltag – in Körper UND Geist.


Zeit:: 10 – 14 Uhr

Vogelsangerstrasse 162,
50823 Köln

Investment:: 50 €/Person

Wir bewegen uns auf einem Judoboden, dafür sind
Lockere Kleidung & Socken erforderlich!


*zuzüglich 16% MwSt.

🌔
close

Newsletter

Signup for monthly magic

Get inspired and be the first to know about events, programs & retreats.